SP-Schulung Nutzfahrzeuge Erstschulung

Erstmalige Schulung für die Durchführung der Sicherheitsprüfung SP (mit theoretischer und praktischer Abschlussprüfung) gemäß § 29 StVZO und Anlage VIII StVZO zur Erlangung der Befähigung für die Durchführung der Sicherheitsprüfung (SP).
Diese umfasst die rechtlichen Grundlagen, eine Erläuterung der Fahrzeugtechnik sowie die Durchführung vorgeschriebener Sicht-, Funktions- und Wirkungsprüfungen unter Einsatz der entsprechenden Mess- und Prüfmittel.

Infos/Termine

Termine 

12.12.- 15.12.2022- ausgebucht

30.01.- 02.02.2023

03.04.- 06.04.2023

18.09.- 21.09.2023

11.12.- 14.12.2023

Ausgebucht? Keine Termine oder nicht den passenden Termin gefunden? Kein Problem! Senden Sie uns einfach unverbindlich eine Anfrage, sodass wir für Ihre Trainingsnachfrage planen können.

Online-Anmeldung
Inhalte:

• Einführung in die gesetzlichen Grundlagen der Sicherheitsprüfung.
• Automatisierte Bremswirkungsprüfung unter Einsatz von SP-Adapter und ASA-Schnittstelle inkl. Schnittstellenprüfung.
• Verschieden Möglichkeiten der Verknüpfung von SP-Adapter und ASA-Schnittstelle.
• Funktion und Prüfung von Druckluftbremsanlagen
• Grundlagen des Elektronischen Bremssystems (EBS)
• Praktische Durchführung einer Sicherheitsprüfung am Fahrzeug

Benötigte Voraussetzung:

• Gesellen- oder Meisterprüfung als Kraftfahrzeug-/Automobil-Mechaniker oder -Elektriker, Karosserie- und Fahrzeugbauer, Metallbauer (Fachrichtung Fahrzeugbau) oder Landmaschinenmechaniker bzw.

• Dipl.-Ing, Dipl.-Ing. (FH), Ing. (grad) der Fächer Maschinenbau, Kraftfahrzeugbau oder Elektrotechnik mit jeweils mindestens eineinhalbjähriger Tätigkeit im Kraftfahrzeugbereich

Ziel:

SP- Prüfer nach § 29StVZO und Anlage V III

Teilnehmerzahl:
max. 12 Teilnehmer

Dauer:
4 Tage

Preis:
840,00 € netto zzgl. MwSt.

Angegebene Preise beziehen sich auf Trainings, welche bis einschließlich 31.12.2022 durchgeführt werden. Für Trainings, die im Jahre 2023 durchgeführt werden, kann der Preis derzeit noch nicht festgelegt werden.

Hinweis:
Anmeldungen sollten bis spätestens 4 Wochen vor Lehrgangsbeginn vorliegen.

Online-Anmeldung